Fachanwalt für Familienrecht sowie Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsanwalt Uwe Behnsen, geb. am 04.10.1955 in Hannover, erwarb 1983 nach dem Studium der Rechts- und Politikwissenschaft an der Universität Hannover mit einem Prädikats-Staatsexamen die Befähigung zum Richteramt und zum höheren allgemeinen Verwaltungsdienst.

Im Anschluss daran erfolgte die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft und Gründung der Kanzlei Behnsen Schröder Vogt.

Rechtsanwalt Behnsen sieht es als seine vordringlichste Aufgabe an, im Interesse seines Mandanten alle Hindernisse im Verlauf eines gerichtlichen oder außergerichtlichen Verfahrens im Sinne seines Mandanten zu überwinden.

Von 1984 - 1989 beriet Rechtsanwalt Behnsen die Landtagsfraktion der Grünen im Rahmen des 10. sowie des 11. parlamentarischen Untersuchungsausschusses zu den Fällen "Due", "Werner Maus" und "Celler Loch" (vgl. Abschlussberichte der 10. und 11. parlamentarischen Untersuchungsausschüsse Landtagsdruckfache 10/5900 und 11/4380).

Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Strafrecht, Wirtschafts- und Wettbewerbsrecht

Die Arbeitsschwerpunkte von Rechtsanwalt Uwe Behnsen sind das gesamte Familienrecht einschließlich Erbrecht, das Strafrecht und das Wirtschafts- und Wettbewerbsrecht.

  • Im Familienrecht befasst er sich insbesondere mit Scheidungs- und Unterhaltsrecht, Erbrecht, Nachlassverwaltungen und Testamentsvollstreckungen. Auch der Lösung rechtlicher Probleme nichtehelicher Lebensgemeinschaften hat er sein besonderes Interesse gewidmet.

Im Strafprozess wird die besondere Qualifizierung des anwaltlichen Könnens gefordert.

  • Die Strafverteidigung kann nicht wie jede andere anwaltliche Tätigkeit ausgeübt werden, da im Rahmen der Verteidigung strategische Gesichtspunkte bereits im Vorverfahren zu berücksichtigen sind, um eine effektive Unterstützung des beschuldigten Bürgers sicherstellen zu können.

Seine Tätigkeit als Verteidiger versteht er nicht im Sinne einer Profilierungsmöglichkeit des Rechtsanwaltes, sondern als effektive Unterstützung des beschuldigten Bürgers, der sich "im Gestrüpp des Strafverfahrens" alleine nicht zurechtfinden kann.

Während seiner etwa sechsjährigen Beratungstätigkeit der Landtagsfraktion der Grünen im Rahmen der Untersuchungsausschüsse wurde ihm unter anderem die besondere Notwendigkeit einer qualifizierten Strafverteidigung vor Augen geführt.

Die Auseinandersetzung mit sogenannten "verdeckten Ermittlungsmethoden einzelner Strafverfolgungsorgane" sensibilisierten Rechtsanwalt Behnsen bereits zu Beginn seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt.

Darüber hinaus betreut er seine Mandanten auf dem Gebiet des Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, insbesondere

  • die verschiedenen Schutzrechte wie z. B. das Kennzeichenrecht, die Urheberrechte gehören in diesem Zusammenhang zu seinem Aufgabenfeld, da die gewerblichen Schutzrechte Möglichkeiten bieten, Produkte und Dienstleistungen gegenüber der Konkurrenz zu schützen